Vororchester

Ergänzend zum Einzelunterricht bietet der Musikverein Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, erste Erfahrungen beim Spiel in einer größeren Gruppe in der Besetzung eines Blasorchesters zu sammeln. Es steht die Freude am Musizieren, aber auch Kontinuität bei der Probenarbeit und die Erarbeitung von Musikstücken im Vordergrund.

Die Auswahl und Schwierigkeit der Musikstücke fördert und fordert die Weiterentwicklung der Spielfähigkeit auf den jeweiligen Instrumenten. Das Mitspielen im Vororchester ist schon bald nach Beginn des Einzelunterrichts möglich. In dieser Gruppe lernen sich die Musiker kennen und werden mit den Räumlichkeiten vertraut. Auch für Schüler aus Bläserklassen bilden die Jungmusikanten eine ideale Ergänzung zur Verbesserung der Spielfähigkeit und als zusätzliche Übung für den Unterricht. Jugendliche, welche bereits längere Zeit ein Instrument erlernen, können die Proben als Ton- und Ansatztraining für Einzelunterricht und Jugendblasorchester nutzen.


Selbstverständlich stehen auch kleinere Auftritte und Vorspiele vor Publikum auf dem Programm. So veranstaltet das Vororchester jedes Jahr ein Muttertags- und Weihnachtskonzert, an dem die Ergebnisse der Probenarbeit vor Familie, Freunden und Bekannten präsentiert werden. Eine gute Kameradschaft und der jährliche Hüttenaufenthalt gehören ebenfalls dazu.

Die Proben finden in der Regel donnerstags von 18.45 Uhr-19.45 Uhr im Probelokal des Musikvereins (alte Schule) unter der Leitung von Patrick Lang statt.

 

 

Ihr Ansprechpartner

 

Jugendleiterin

Vera Sigg

E-Mail: jugendleiter@mv-reute-gaisbeuren.de

 

 

Das Vororchester beim Vorspiel im Jahr 2018
Das Vororchester beim Vorspiel im Jahr 2018