Altstadt- und Seenachtfest 2017

 

Rekordbesuch beim Musikverein Reute-Gaisbeuren am Altstadt- und Seenachtfest 

Ideales Hochsommerwetter bescherte den Musikanten aus Reute und Gaisbeuren beim Altstadtfest in Bad Waldsee bei allen Veranstaltungen hohe Besucherzahlen. Bereits am Samstag waren schon um 19 Uhr die Sitzgelegenheiten bald rar, als die „Durlesbacher Musikantenfreunde“ für Stimmung und gute Unterhaltung sorgten. Eugen Maucher, auch Dirigent der Bauernkapelle Oberschwaben, verstand es, ein Fünf-Stunden-Programm der Spitzenklasse zu bieten.

 

Während die Musikkapelle Baienfurt und der Leitung von Dieter Schneider exzellente Frühschoppenmusik auf der Bühne bot, wurde zum großen Mittagstisch geladen. Innerhalb von zwei Stunden gingen 900 geschmälzte Maultaschen sowie ofenfrischer Kasslerbraten mit hausgemachtem Kartoffelsalat über den Tresen. Die Musikkapelle Herlazhofen mit Dirigent Fabian Fischer, Reute begeisterte am Nachmittag alle Freunde und Fans guter Blasmusik.

 

Das große Finale übernahmen die eigenen Musikanten  mit Dirigent Erich Steiner. Eine Top-Besetzung eroberte im Nu die Herzen der in Scharen ankommenden Besucher. Neben dem Gesangsduo Sabine und Uwe und auch Vera Sigg wurden auch zahlreiche Instrumental-Solisten mit eingebunden. Tosenden Applaus erhielt dabei Gerolf Maucher mit seiner Solotrompete beim „Alten Dessauer“.

 

Das besondere Highlight war die Königinnen-Parade, angeführt und eingefädelt von der amtierenden Braunviehkönigin Beate Bühler, Hittisweiler. Sowohl um 12.30 Uhr wie auch um 18.00 Uhr strömten die Besucher, um die fünf „königlichen Hoheiten“ ganz nah zu erleben. Vorstand Rudi Heilig wie auch Fabian Fischer erhielten viele Details von den „Majestäten“ in einer Fragerunde präsentiert. Mit einer überreichten Rose durften die Hoheiten anschließend das „Bad“ in der Menge genießen. 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© 2013 Musikverein Reute-Gaisbeuren e.V.