Schlachtfest am 17.01.2016


Guter Besuch beim Schlachtfest des Musikvereins

Trotz des morgendlichen Schneesturms kamen die Besucher in Scharen zum Schlachtfest des Musikvereins ins Dorfgemeinschaftshaus Gaisbeuren. Bei zünftiger Blasmusik einer kleinen Besetzung der Musikkapelle unter dem
Dirigat von Erich Steiner und des Vororchesters unter der Leitung von Patrick Lang gab es allerlei Schlachtfest-Spezialitäten. Diese reichten vom Kesselfleisch über Saumagen und Schnitzel bis hin zu Bratwürsten.
Dazu gab es hausgemachten Kartoffelsalat vom Hause Rebmann/Jacob/Heilig, Bauernbrot von Eva Beck, das Sauerkraut kam aus der Sternen-Küche von Annette Hörmann. Das Küchen- und Thekenteam hatte alle Hände voll zu tun. Bei 16 Bedienungen mussten die Gäste nicht lange auf das gute Essen warten. Das schon frühlingshafte Deko kam von Claudi Lott. Die vereinseigenen Metzger, Kurt Fluhr und Klaus Heine bekamen aus dem
Stall von Robert Herm, Schindelbach zwei besonders ausgewählte Schweine zum Schlachten. Gute Hilfe erhielten die beiden Metzger von Sarah Brändle, Vera Sigg, Michael Krüger, Klaus Rebmann sowie Daniel (Sane)
Maucher mit Marius, Theresa und Jonathan. Gerne wurden auch leckere Kuchen und Torten bei Gaby Wachter, Renate Lott und Anni Laux gekauft. Extra Beifall erhielt der fünfjährige Christian Beck, Ankenreute; er half dem Dirigenten beim Dirigieren. Nachdem am späten Nachmittag alles verkauft war, fand ein sehr erfolgreiches Fest den guten Abschluss.

 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© 2013 Musikverein Reute-Gaisbeuren e.V.