Jungmusikanten präsentieren Ergebnisse der Musikfreizeit

 

Am 15. September zeigten die Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren den Zuhörern im Gemeindehaus in Reute, was sie während der Jungmusikantenhütte Ende August alles einstudiert hatten. Das Gesamtorchester unter der Leitung von Patrick Lang eröffnete den Vorspielnachmittag vor zahlreichen Gästen mit drei schwungvollen Arrangements zeitgenössischer Musik.

 

Das bekannteste Werk war sicherlich die Melodienfolge des aktuellen Kinofilms „The Lion King“, bei welchem die jungen Musiker sichtlich Spaß beim Vortrag hatten. Nach einer Bilderpräsentation der Aktivitäten während des Probewochenendes, spielten Ensembles der verschiedenen Instrumentengattungen vor. Dabei hörte man von „Pachelbels Kanon“, gespielt von den Querflöten, bis

zum Rhythmusfeuerwerk der Schlagzeuger mit Besen und Blechdosen viele unterschiedliche Klänge. Zum Abschluss des gelungenen Nachmittags erhielten alle, die zum Gelingen der Jungmusikantenhütte beigetagen hatten, viel Applaus sowie ein kleines Präsent. Jugendleiterin Vera Sigg freute sich über die zahlreichen Teilnehmer und hofft auch zukünftig auf viele Kinder und Jugendliche, die ein Instrument erlernen und an der Jungmusikantenhütte teilnehmen.

 

Hüttenaufenthalt 2019

 

Die Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren erlebten vom 30.08.-01.09. in Balingen ein interessantes und erfolgreiches Hüttenwochenende. Dabei gab es für die knapp 50 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mit ihren Betreuern viele Höhepunkte.

 

Am Freitagnachmittag startete die Jungmusikantenfreizeit mit lustigen Kennenlernspielen, bevor die Reise nach Balingen angetreten wurde. Am Zielort wurde dann unter der Leitung von Patrick Lang intensiv geprobt, um dann den Abend mit lustigen Aktivitäten ausklingen zu lassen. Am Samstagvormittag standen gleich nach dem Frühstück wieder Proben in kleinen Gruppen und mit dem Gesamtorchester an. Nachmittags fand dann eine Hüttenralley statt, die bei heißen Temperaturen auch ein wenig Abkühlung mit

Wasserspielen brachte. Der außermusikalische Höhepunkt für alle Teilnehmer war sicherlich der Besuch der Sternwarte Zollern-Alb am Samstagabend, der dem diesjährigen Hüttenmotto „Sonne, Mond und Sterne“ Pate stand.

 

Am Sonntagmorgen wurden nochmals die Instrumente ausgepackt und nach dem Mittagessen konnte die Heimreise der von Jugendleiterin Vera Sigg und dem Jugendausschuss perfekt organisierten Jungmusikantenhütte angetreten werden. Ein großer Dank für die Unterstützung zur Durchführung der diesjährigen Jungmusikantenfreizeit geht an die Thüga Energie GmbH sowie die Eltern des musikalischen Nachwuchses.

 

Die in Balingen erarbeiteten Musikstücke werden allen Interessierten am Sonntag, den 15. September um 14.00 Uhr im katholischen

Gemeindehaus in Reute vorgetragen. 

Weihnachtsspielen 2018

 

Es ist gute Tradition, dass am Nachmittag des Heiligabends die Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren an vielen ausgewählten Plätzen die Bewohner mit weihnachtlichen Weisen erfreuen. In diesem Jahre hatte Patrick Lang als Leiter des Vororchesters beinahe vierzig junge Musikanten dafür gewinnen und begeistern können. Zusammen mit Jugendleiterin Vera Sigg und einigen jung gebliebenen Musikanten wurde dafür vorher eifrig geprobt.

 

Begonnen wurde das weihnachtliche Spielen bei überraschendem Sonnenschein um 13 Uhr in Gaisbeuren bei eifrigen Musikerfamilien und Vorstandsmitgliedern. Ehe sich die große Schar der jungen Musikanten aufteilte, wurde in Reute beim Gasthof „Stern“ noch ein großes Ständchen gespielt. Anschließend gab es weitere Besuche in Reute, Atzenreute und Enzisreute. In Kümmerazhofen wurde bei Familie Josef Schmid sowie beim früheren Dirigenten Siegfried Frommelt musiziert.

 

Während manches Mal Nachbarn nur etwas am Fenster hinter dem Vorhang lauschten, gab es an oft anderen Plätzen ein großes Stelldichein von Bekannten und Anliegern. Gerne wurde applaudiert, auch konnte Theresa Lott als Kassenverwalterin so manchen Schein für die Jugendarbeit des Musikvereins entgegennehmen. Alkoholfreier Punsch und Tee für die Jüngeren und die Autofahrer sowie Likör und Glühwein für die etwas Geübteren gab es jeweils zum Aufwärmen.

 


Hüttenaufenthalt 2018

 Hüttenaufenthalt und anschließender Vorspielnachmittag der Jugend des MV Reute-Gaisbeuren e.V.

 

Am ersten September-Wochenende fand das traditionelle Probenwochenende der Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren statt. Hierzu fuhren die Nachwuchsmusikanten nach Blaichach im schönen Oberallgäu ins Jugendhaus Elias. An den drei Tagen wurden viele verschiedene Stücke in Ensembles und im Orchester einstudiert und natürlich sorgten verschiedene Spiele für den Spaßfaktor während der Freizeit. Highlight des Wochenendes war dann der Besuch des Alpsee-Coasters in Immenstadt am Samstagabend. Jung und Alt ließen es trotz Regen auf Deutschlands längster Rodelbahn ordentlich krachen.

 

Die einstudierten Stücke präsentierten die Nachwuchsmusikanten dann am Sonntag, 14.09.2018 beim alljährlichen Hüttenvorspiel im Gemeindehaus in Reute. Hierzu waren Verwandte, Bekannte und Musikinteressierte zum Zuhören eingeladen und wurden währenddessen mit Kaffee und Kuchen versorgt. An dieser Stelle gilt ein Dank an Jugendleiterin Vera Sigg, die die Hütte samt Vorspiel zusammen mit ihrem Team hervorragend organisierte.

 


Hüttenaufenthalt 2017

 

Jährlicher Hüttenaufenthalt der Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren fand dieses Jahr in Blaichach statt

 

Wie jedes Jahr zum Ende der Sommerferien begaben sich die Jungmusikanten des Musikvereins Reute-Gaisbeuren zum Probewochenende – in diesem Jahr bereits zum 19. Mal in Folge. Heuer ließen sich die 42 Teilnehmer

im Jugendhaus Elias in Blaichach im schönen Oberallgäu nieder. Es wurden wieder viele neue Stücke in Ensembles und im Gesamtorchester erarbeitet und viel zusammen unternommen und erlebt und gelacht. Das Highlight war passend zum regnerischen Wetter der Ausflug zum Baden ins Erlebnisbad Wonnemar in Sonthofen. Hier konnten sich alle kräftig austoben. Die Abende wurden bei gemeinsamen Spielen verbracht.

 

Die erarbeiteten Stücke werden die Jugendlichen am Sonntag, 17.09.2017 um 14 Uhr beim Hüttenvorspiel im Gemeindehaus in Reute präsentieren. Hierzu laden wir schon heute alle Verwandten, Bekannten, Freunde

und Musikinteressierten ein, einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

mit uns zu verbringen.

 


Ausflug zum Bowling 16.04.2016